Ich zoch mir einē valken mere danne ein iar

Textdaten
Autor: Der von Kürenberg‏
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ich zoch mir einē valken mere danne ein iar
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 63v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Ich zoch mir einen valken mere danne ein iar mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[63v]

Ich zoch mir einē valken mere danne ein iar·
do ich in gezamete als ich in wolte han·
vn̄ ich im ſin gevidere mit golde wol bewant·
er hv̊b ſich vf vil hohe vn̄ flǒg in anderiv lant·

Sit ſach ich den valken ſchone fliegē·
er fůrte an ſinem fůſſe ſidine riemē·
vn̄ wc im ſin gevidere al rot guldin·
got ſende ſi zeſamene die gelieb wellē gerne ſin·

Es gat mir vonme h̾zen das ich geweine·
ich vn̄ min geſelle mvͤſſen vns ſcheiden·
dc machent lugenere got· der gebe in leit·
der vns zwei verſvͤnde vil wol des were ich gemeit·

Wib vil ſchoͤne nv var dv ſam mir
lieb vn̄ leit dc teile ich ſant dir·
die wile vntz ich dc leben han· ſo biſt dv mir vil lieb·
wan minneſtv einen boͤſen· des engā ich dir niet·

Nv bꝛing mir her vil balde· min ros min iſen gewant·
wan ich mv̊s ein̾ frǒwen rvmen dú lant·
dv́ wil mich deſ betwingē dc ich ir holt ſi·
ſi mv̊s der miner mīne iemer darbende ſin·

Der tvnkel ſt̾ne der birget ſich·
als tv̊ dv frǒwe ſchone ſo dv ſeheſt mich·
ſo la dv dinú ǒgen gen an einē andern man·
ſon weis doch livzel ieman wies vnder vns zwein iſt getan·

Aller wibe wunne dú get noch megetin·
als ich an ſi geſende den liebē botten min·
io wurbe ichs g̾ne ſelbe wer es ir ſchade niet·
in weis wies ir gevalle· mir wart nie wib als lieb·

Wib vn̄ vederſpil die w̾dent lihte zam·
ſwer ſi ze rehte lvket ſo ſv̊chent ſi dē man·
als warb eine ſchoͤne ritter vmbe eine frǒwē gv̊t·
als ich daran gedenke ſo ſtet wol hohe min mv̊t·