Hauptmenü öffnen
Henry Lange
Henry Lange
[[Bild:|220px]]
Karl Julius Heinrich Lange
* 13. April 1821 in Stettin
† 30. August 1893 in Berlin
deutscher Kartograf und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116702729
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Atlas von Nord-America. Nach den neuesten Materialen, mit besonderer Rücksicht auf physikalische Verhältnisse und genauer Angabe der County-Eintheilung, der Eisenbahnen, Canäle, Poststrassen und Dampfschiffahrt, in 18 Blättern mit erläuterndem Texte. George Westermann, Braunschweig 1854 Internet Archive[1]
  • mit Theodor Liechtenstern, Th. von Liechtenstern’s und Henry Lange’s Schul-Atlas zum Unterricht in der Erdkunde. Für den Gebrauch der oberen Klassen der Lehranstalten. In 44 Karten. 14. Auflage. Neu bearbeitet. George Westermann, Braunschweig 1869 Internet Archive
  • Schulkarte vom Königreiche Sachsen. 1 : 555000. Barth / Brockhaus, Leipzig [ohne Jahr] SLUB Dresden[2]
  • Südbrasilien. Die Provinzen São Pedro do Rio Grande do Sul, Santa Catharina und Paraná, mit Rücksicht auf die Deutsche Kolonisation. 2. erweiterte Auflage. Mit 17 Illustrationen in Holzschnitt, 9 Lichtdruck-Bildern und 3 lithographischen Tafeln. Eduard Baldamus, Leipzig 1888 Internet Archive

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten


  1. erschien als Beilage zu: Karl Andree: Nord-Amerika in geographischen und geschichtlichen Umrissen. Mit besonderer Berücksichtigung der Eingeborenen und der indianischen Alterthümer, der Einwanderung und der Ansiedelungen, des Ackerbaues, der Gewerbe, der Schifffahrt und des Handels. 2. Auflage, mit in den Text gedruckten Abbildungen und vermehrt mit einem Kartenwerke von achtzehn Blättern. George Westermann, Braunschweig 1854 Internet Archive
  2. Teil von Engelhardts Vaterlandskunde für Schule und Haus, 11. Auflage 1877