Doctor Brants Narrenschiff/Von Verachtung Gottes

« Des Todes nicht gewärtigen Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Von Gotteslästerung »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[119r]

Wer meynt gott well jnn stroffen nytt
Dar vmb / das er beyt lange zyt
Den schlecht der tunder dick noch hüt


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0086.jpg

Von verachtung gottes


Der ist eyn narr / der gott veracht
Vnd wider jn vieht / tag vnd nacht
Vnd meynt / er sy den menschen glich
Das er schwig / vnd loß fattzen sich

[119v]

5
Dann mancher sich dar vff verlosßt

So jm der tunder nit anstoßt
Sin huß so bald / vnd schlecht jnn dott
So er syn boßheit hatt verbrocht
Oder nit styrbet gaehelich

10
Das er nit me duerff voerchten sich

Dann gott hab syn vergessen doch
Das er so lang jor beittet noch
Er werd jm dar zuo lonen ouch
Do mit versündet sich mancher gouch

15
Der erst jnn synen sünden verhart

Dar vmb / das jm gott ettwan spart
Meynt er jm gryffen an den bart
Als ob er mit jm schympffen wolt
Vnd gott vertragen sollches solt /

20
Hoer zuo o dor / würd witzig narr

Verloß dich nit vff solche harr
Es ist worlich eyn grusam bandt
Welcher gott fallet jnn syn handt
Dann ob er joch lang zyt dyn schont

25
Dir würt des beittens wol gelont

Manchen loßt sünden gott der herr
Das er jn dar noch stroff dest mer
Vnd jm bezal das / vnd das eyn
Man spricht es mach den seckel reyn /

30
Mancher der styrbt jnn sünden kleyn

Dem duot gott solche gnad dar an
Das er jnn zyttlich nymbt von dan
Do mit er nit vil sünd vff lad /
Vnd groesser werd der selen schad

[120r]

35
Gott hat all ruwern zuo geseytt

Ablaß / vnd syn barmhertzikeyt
Keym sünder er doch ye verhieß
Das er jn so lang leben ließ
Biß er rüwt / vnd naem besserung an

40
Oder das er rüw würd entpfan /

Gott geb eym dick syn gnad noch hüt
Vnd will jm doch geben nüt /
Ezechias von gott erwarb
Das vff syn gsatzt zyel er nit starb

45
Sunder lebt noch dann fünffzehen jor

Balthesar durch sünd sym zyel kam vor
Die handt / von aller freüd jm treib
Die Mane / Phares / Thetel schreib
Er was zuo lycht an dem gewiecht

50
Dar vmb wart jm entzuckt syn lyecht

Vnd merckt nit das syn vatter vor
Durch gott gestrofft / vor manchem jor
Zuo besserung vnd buoß sich kert
Dar vmb wart er von gott erhoert

55
Das er jn vyehes gstalt nit starb

Durch rüw / er gnad vnd zyel erwarb
Eym yedem ist gesetzt syn zyt
Vnd zal der sünd / dar über nüt
Dar vmb zuo sünden nyeman yl

60
Wer vil sündt der ist bald zuom zyl

Vil sindt / dott yetz jn disem jor
Hetten sie sich gebessert vor
Vnd jr stundglaß vmb koert by zyt
Der sant wer vß gelouffen nitt

65
Sie lebten noch on zwyfel hüt