Doctor Brants Narrenschiff/Von Vater und Mutter

« Von thörichtem Tausch Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Vom Kirchengeschwätz »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[123v]

Ere vatter und muoter allzytt
So mitt dir gott lang leben gytt
Vnd würdst gesetzt jn schanden nitt


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0091.jpg

Ere vatter vnd muotter


Der ist eyn narr der kynden gytt
Do er syn zyt solt leben mitt
Verlossend sich vff guoten won
Das jnn / syn kynd nit sollen lon

[124r]

5
Vnd jm ouch helffen jnn der not /

Dem wünscht man allen tag den dot
Vnd würt gar bald eyn über last
Den kynden sy eyn vnwerd gast
Doch jm geschicht wol halber recht

10
Worlich ist er an witzen schlaecht

Das er mit worten jm loßt klusen
Des sol man jm mit kolben lusen
Doch lebt der selb nit lang vff erdt
Wem vatter / muoter sindt vnwerdt /

15
Inn mit der vinster / lescht des lyecht

Wer vatter / vnd muoter ert nycht
An sym vatter bschuldt Absolon
Das jnn solt vnglück jung an gon
Des glichen wart verfluochet Cham

20
Do er entbloeßt syns vatters scham /

Balthasar hatt nit vil glück
Das er syn vatter huew jnn stück /
Sennacherib von syn suenen starb
Ir keyner doch das rich erwarb

25
Thobias gab sym suon die ler

Er solt syn muoter han jn er
Dar vmb stund künig Salomon
Synr muoter vff / von synem tron
Als Corylaus ouch hat gethon

30
Die suen Rechab / lobt selber gott

Das sie hieltten jrs vatters gbott
Wer leben will spricht gott der herr
Der buet vatter / vnd muotter er
So würt er alt / vnd richen ser