Doctor Brants Narrenschiff/Von Unglück aus Muthwillen

« Von Kirchenzucht Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Von der Narren Gewalt »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[55v]

 
Waen jn das für syn muott will bringt
Oder sunst selbs jnn brunnen springt
Dem gschicht recht / ob er schon erdrinckt


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0046.jpg

vom mutwilligen vngfell


Mancher narr ist der do bettet staet
Vnd duot (als jn dunckt) andaht gebet
Mitt rueffen zuo gott vberlut
Das er kum von der narren hut

[56r]

5
Vnd wil die kappen doch nit lon

Er zücht sie taeglich selber an
Vnd meynt / gott well jn hoeren nit
So weiß er selbst nit was er bitt
Wer mit muotwill jn brunnen springt

10
Vnd voerchtend das er drynn erdrinckt

Schryg vast / das man eyn seil jm brecht
Syn nochbur sprech / es gschicht jm reht
Er ist gefallen selbst dar jn
Er moecht hie vß wol bliben syn

15
Empodocles jn solch narrheyt kam

Das er vff Ethna sprang jnn flam
Wer jn har vß solt gezogen han
Der hett jm gwalt vnd vnrecht gtan /
Dann er jn narrheyt was verruocht

20
Er hett es doch noch me versuocht

Alls duot wer meynt das gottes stym
In ziehen soll mit gwalt zuo jm
Im geben gnad / vnd goben vil
Sich dar zuo doch nit schicken will /

25
Mancher fuerloufft jm selbs syn tag

Das gott jn nym erhoeren mag
Dann er jm nym die gnaden gytt
Das er üt fruchtbars von jm bitt
Wer bett / vnd weiß nit was er bett /

30
Der bloßt den wint / vnd slecht die schet

Mancher jm gebett von gott begert
Im wer leid / das er wurd gewert
Wer lebt jnn eym soerglichen stat
Der hab den schad / wie es jm gat