Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Dem Körner-Tableau
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 24, S. 408
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1875
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

[408] Dem Körner-Tableau in unserer heutigen Nummer wollen wir, um falschen Auffassungen vorzubeugen, nur noch hinzufügen, daß das darauf dargestellte Grab zu Wöbbelin eine Ansicht desselben aus den ersten Jahren nach Körner’s Tode wiedergiebt. Heute hat die deutsche Nation die Stätte, wo unser Held und Sänger ruht, bekanntlich längst in würdiger Weise geschmückt und ausgezeichnet.