Hauptmenü öffnen

Bleifreie Kochgeschirre (Die Gartenlaube 1878/5)

Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Bleifreie Kochgeschirre
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 5, S. 90
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1878
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

[090] Bleifreie Kochgeschirre. Denjenigen Lesern, welche verschiedene Anfragen betreffs bleifreier Kochgeschirre und anderer Küchenutensilien an uns ergehen ließen, teilen wir mit, daß in Folge des Artikeln: „Das Blei in der Küche“ (Nr. 48 in „Blätter und Blüthen“) eine Anzahl Industrieller sich an uns mit der Bitte um Untersuchung ihrer Fabrikate gewandt haben. Es geht uns diesbezüglich von unserem ärztlichen Correspondenten die Mittheilung zu, daß derselbe in Gemeinschaft mit einem hervorragenden Professor der Chemie die eingesandten Fabrikate der nachstehend genannten Industriellen geprüft und als vollkommen unschädlich für die Gesundheit befunden hat. Das Email der chemisch auf das Genaueste untersuchten Stücke besteht lediglich aus bleifreien Substanzen, welche weder durch sauer, noch alkalisch reagirende Speisen oder Flüssigkeiten, noch durch Kochsalz, Fette und dergleichen im Mindesten angegriffen oder ausgelöst werden. Alle den eingesandten Stücken gleiche Fabrikate sind demnach als vollkommen gesundheitsunschädlich zu bezeichnen. Die betreffenden Fabriken sind: Gebrüder Baumann, Firma Joh. Baumann’s Wittwe in Amberg; Gebrüder Gebler, sächsische Emaillirwerke in Pirna; Marienhütte bei Kotzenau (Eisenhüttenwerk); Nestler und Breitfeld (Eisenhüttenwerke), Erla bei Schwarzenberg in Sachsen; Thale, Actiengesellschaft (Eisenhüttenwerk), Thale am Harz; Wehrenbold und Compagnie (Eisenhütte), Westphalia bei Lünen; B. G. Weismüller und Compagnie in Düsseldorf; The Lalance und Grosjean Manufacturing Co. in New-York.

D. Red