BLKÖ:Vitéz, Michael

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Vitek (Maler)
Nächster>>>
Vitezić, Dominik
Band: 51 (1885), ab Seite: 75. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
Mihály Csokonai Vitéz in der Wikipedia
Mihály Csokonai Vitéz in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Vitéz, Michael|51|75|}}

Vitéz, Michael. Unter diesem Namen, ohne irgend einen weiteren Beisatz, citirt das čechische Conversationslexikon (Slovník naučný) von Rieger-Malý Bd. IX, S. 1157 einen ungarischen [76] Poeten, unter welchem indeß nach den weiteren Daten nur der Dichter Csokonai gemeint ist, der wohl mit vollem Namen Csokonai Vitéz Mihály heißt, von den Magyaren selbst aber, sowie in den Literaturgeschichten, immer als Csokonai aufgeführt wird und in diesem Lexikon unter Csokonai Vitéz Michael [Bd. III, S. 62] erscheint.