Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Suchanek, Eduard
Nächster>>>
Suchecki, Heinrich
Band: 40 (1880), ab Seite: 265. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Suchanek, Johann|40|265|}}

3. Johann Suchanek, ein Compositeur, der um die Mitte der Vierziger-Jahre bei Diabelli in Wien folgende Compositionen erscheinen ließ: „Cotillons“ (1845), Op. 5; – „Die Nachtviolen. Walzer“, Op. 7; – „Die Amaranthen. Walzer“, Op. 8.