BLKÖ:Rendek, Johann

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Rendek, Joseph
Nächster>>>
Rendler, Joseph
Band: 25 (1873), ab Seite: 285. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Rendek, Johann|25|285|}}

Ein Johann Rendek lebte im achtzehnten Jahrhundert als Doctor der Rechte und Professor der Rechtswissenschaft an der Hochschule zu Tyrnau. Von ihm sind im Drucke erschienen: „Institutiones imperiales“ (Tirnaviae 1735–1736); – „Maximae juris celebrioris“ (ibid. 1747, 8°.). Fejér nennt ihn einen „Juris doctor celeberrimus“. [Fejér (Georg.), Historia Academiae scientiarum Pazmaniae Archi-Episcopalis ас M. Theresianae regiae literariae[WS 1] (Budae 1835, Typis Reg. Scientiar. Universit. Hungaricae, 4°.) p. 75.]

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: iterariae.