BLKÖ:Holz, Leopold

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
<<<Vorheriger
Holz, Karl
Band: 9 (1863), ab Seite: 244. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Leopold Holz in Wikidata
GND-Eintrag: {{{GND}}}, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Holz, Leopold|9|244|}}

Ein Leopold Holz, welcher zu Anfang des 18. Jahrhunderts lebte, war kaiserl. „Stuckhgiesser“ und erhielt 1714 für die zum marmorsteinernen Altar in der kaiserl. Gruft bei den Kapuzinern aus Messing gegossenen Ornamente 300 fl. [Archiv für Kunde österr. Geschichtsquellen, herausgegeben von der zur Pflege vaterländischer Geschichte aufgestellten Commission der kaiserl. Akademie der Wissenschaften (Wien, Staatsdruckerei, 8°.) Bd. V (Jahrg. 1850), S. 732, im Artikel von Schlager: „Materialien zur österreichischen Kunstgeschichte“.] –