Almehtic schepfer den ich ob den kúnigen allen prise

Textdaten
Autor: Konrad von Würzburg
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Almehtic schepfer den ich ob den kúnigen allen prise
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 389v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Almehtic ſchepfer den ich ob den kúnigē allen ṕſe in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[389v]

Almehtic schepfer den ich ob den kúnigen allen prise·
dú bist ein brvner ivngeling vnd ein alt herre grise·
der sich zeiner spise· git vns vil armen tegelich·
fleisch vnd blv̊t din vatterliches wort vmb vns ist worden·
dú beide niêssen wir durh waren cristenlichen orden·
sit die Jvden morden· begonden an dem krůze dich·
din lichame der wirt enpfangen svnder pin vnd ane schranz·
so dc er belibet ganz· vnd ane ser da entzwischen·
Mit siner wandelvnge wir die sieche sele erfrischen·
wir slahten osterliches lamp dich vf dien vronen tischen·
da zebrote mischen· din heilig lib beginnet sich·