Almehtic ſchepfer den ich ob den kúnigē allen ṕſe

Textdaten
Autor: Konrad von Würzburg
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Almehtic ſchepfer den ich ob den kúnigē allen ṕſe
Untertitel: {{{SUBTITEL}}}
aus: UB Heidelberg 389v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Almehtic schepfer den ich ob den kúnigen allen prise mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[389v]

Almehtic ſchepfer den ich ob den kúnigē allen ṕſe·
dú biſt ein bꝛvner ivngeling vn̄ ein alt h̾re griſe·
der ſich zeiner ſpiſe· git vns vil armen tegelich·
fleiſch vn̄ blv̊t din vatterlicheſ woꝛt vmb vns iſt woꝛden·
dú beide niêſſen wir durh waren criſtenlichē oꝛden·
ſit die Jvden moꝛdē· begondē an dem krůze dich·
din lichame der wirt enpfangē ſvnder pin vn̄ ane ſchꝛanz·
ſo dc er belibet ganz· vn̄ ane ſer da entzwiſchē·
Mit ſiner wandelvnge wir die ſieche ſele erfriſchen·
wir ſlahtē oſterliches lamp dich vf dien vꝛonen tiſchen·
da zebꝛote miſchē· din heilig lib beginnet ſich·