Hauptmenü öffnen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Westrumb, Johann Friedrich“ von Carl Oppenheimer in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 42 (1897), S. 231, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Westrumb,_Johann_Friedrich&oldid=- (Version vom 8. Dezember 2019, 10:16 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Nächster>>>
Wetken
Band 42 (1897), S. 231 (Quelle).
Wikisource-logo.png Johann Friedrich Westrumb bei Wikisource
Wikipedia-logo-v2.svg Johann Friedrich Westrumb in der Wikipedia
GND-Nummer 117327573
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|42|231|231|Westrumb, Johann Friedrich|Carl Oppenheimer|ADB:Westrumb, Johann Friedrich}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=117327573}}    

Westrumb: Johann Friedrich W., geboren am 2. December 1751 in Nörten bei Göttingen, † am 31. December 1819 in Hameln. Er war Apotheker in Hameln und bekleidete zugleich die Aemter eines Bergcommissars und Senators. Er schrieb: „Kleine physikalisch-chemische Abhandlungen“ (6 Bde., 1785–1800); „Geschichte der neu entdeckten Metallisirung der einfachen Erdarten“ (1791); „Bemerkungen und Vorschläge für Branntweinbrenner“ (1793, 3. Aufl. 1803); „Handbuch der Apothekerkunst“ (1795–98); „Bemerkungen und Vorschläge für Bleicher“ (1800); „Kleine Schriften physikalisch-chemisch-technischen Inhalts“ (1805); „Beschreibung einer sehr vortheilhaften Essigfabrik“ (1818); „Malzdarre“ (1818); „Ueber Glasbereitung“ (1818); „Ueber das Bleichen mit Säuren“ (1819); „Bemerkungen und Vorschläge für Fruchtbranntweinbrenner“ (1821); „Ueber Veredlung des gemeinen Kornbranntweins“ (1821); viele kleine Aufsätze (Crelle’s Annalen, Trommsdorf’s Journal etc.).

Poggendorff, Biogr.-litt. Handwörterbuch.