ADB:Antonius von Pforr

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Pforr, Antonius von“ von Nicht angegeben in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 25 (1887), S. 701, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Antonius_von_Pforr&oldid=- (Version vom 12. Mai 2021, 09:21 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 25 (1887), S. 701 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand April 2011, suchen)
GND-Nummer 118653067
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|25|701|701|Pforr, Antonius von|Nicht angegeben|ADB:Antonius von Pforr}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=118653067}}    

Pforr: Antonius v. P., aus einer Breisachischen Patricierfamilie (Mone, Zeitschr. 18, 50. Quellensammlung 3, 256) erscheint 1458 als geistl. Rath Herzog Siegmunds und 1477 als Pfarrherr zu St. Martin in Rottenburg. Er ist der Uebersetzer des „Buches der Beispiele der alten Weisen“ (herausg. v. Holland, Stuttg. 1860), wie das Akrostichon zeigt.

Pfeiffer, Germania IX 226, X 145.