Hauptmenü öffnen
Wilhelmine Halberstadt
Wilhelmine Halberstadt
[[Bild:|220px]]
Elisabeth Friederike Wilhelmine Halberstadt
* 24. Januar 1776 in Korbach
† 11. März 1841 in Kassel
deutsche Pädagogin und Schriftstellerin
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116404760
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Briefe über Moralität, Würde und Bestimmung des Weibes. Jungen Frauenzimmern gewidmet. Kassel: Luckhardt 1825; 2. verbesserte und vermehrte Auflage, 1827 Commons
  • Gedanken einer Erzieherin über Bildung des Gefühls und der Gemütsreligion. In: Allgemeine Schulzeitung, Nr. 101/102 vom 30. Aug. und 1. Sept. 1825 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Dr. Arendt: Wilhelmine Halberstadt. In: Neuer Nekrolog der Deutschen, 19. Jg. 1841, 1. Teil, Weimar 1843, S. 323–332 Google
  • Wilhelmine Halberstadt. In: Matthaeus Cornelius Münch: Universal-Lexicon der Erziehungs- und Unterrichtslehre, 3. Aufl., 3. Band, Augsburg 1860, S. 503–504 Google