Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Robert Burns
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wenn ros’ger Mai mit Blumen naht
Untertitel:
aus: Lieder und Balladen,
S. 32 - 33
Herausgeber:
Auflage: 1
Entstehungsdatum: 1789
Erscheinungsdatum: 1860
Verlag: A. Hofmann und Comp.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer: Adolf Wilhelm Ernst von Winterfeld
Originaltitel: The Gardener wi’ his Paidle
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google und commons
Kurzbeschreibung:
Zur Melodie von The Gardener’s March.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[32]

 Wenn ros’ger Mai mit Blumen naht.


Wenn ros’ger Mai mit Blumen naht,
     Wenn keimt des Frühlings bunte Saat,
Dann ist geschäftig, früh und spat
          Der Gärtner mit der Hacke.

5
So lieblich braus’t des Bachleins Fall,

     Liebhaber sind die Vöglein all’,
Die Blumen grüßen allzumal,
          Den Gärtner mit der Hacke.

[33] Und wenn der Morgensonne Strahl,

10
Das Häschen stört bei’m frühen Mahl,

Vergoldet er schon jedesmal
     Den Gärtner mit der Hacke.
Doch, wenn der Tag erstirbt im West,
Die Nacht den Vorhang fallen läßt,

15
Dann kommt in Liebchens Arm das Best’,

     Für’n Gärtner mit der Hacke.