We was wnders lit an wiben

Textdaten
Autor: Gottfried von Neifen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: We was wnders lit an wiben
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 36v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch We was wnders lit an wibē in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[36v]

We was wnders lit an wiben·
sit ir gvͤte kan vertriben·
sendem herzen sende not·
der in lieplich siht in ǒgen·
mit gewalde vnd da bi tǒgen·
dem ist al sin trvren tot·
ist im rehtv́ liebi bi·
so ist beiden danne wol·
minne tv̊t si sorgen fri·
si striket beidiv herzen in ein
vnd wendet kvmberliche dol.

Wib din minnenklich gebaren·
kan der senden herzen varen·
wip dv bist ein svͤzer name·
wib dv kanst wol froͤide meren·
wip dv kanst froͤide leren·
dir ist wiplich ere zame·
wib dv gist ǒch hohen mv̊t·
wib dv gist ǒch froͤiden vil·
wib dv bist fúr truren gv̊t·
des mv̊s ich iemer selig sin
dv bist der welte wnne spil·
Heide vnd ǒwe stv̊nt mit bluͤte·
gegen des svͤssen meigen gvͤte·
die sint beide worden val·
dar zv̊ wil der winter twingen·
cleiner vogelin svͤsses singen·
das si swigent vber al·
das solt ich von schvlden klagen·
so klage ich ein ander not·
solt aber ichs der lieben sagen·
mich iamert nach ir minne me
danne nach den liehten rosen rot·

Svͤsse minne mine sinne·
iamert nach der lieben minne·
minne hilf est an der zit·
minne dv kanst trvren swenden·
hohgemvͤte in herze senden·
minne din gewalt ist wit·
minne ich bin dir vndertan·
minne wis gewaltig min·
owe minne solt ich han·
ir minneklichen wibes lip
so were min trvren gar da hin·