Was froͤit mich der vogelin gvͤte (Mit originalen Lettern)

Textdaten
Autor: Gottfried von Neifen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Was froͤit mich der vogelin gvͤte
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 38r und UB Heidelberg 38v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Was froͤit mich der vogelin gvͤte mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[38r]

Was froͤit mich der vogelin gvͤte·
vn̄ des wnnenklichen meigen ſchin·
ſol min froͤiderich gemvͤte·
vn̄ min ſpilndes h̾ze erwendet ſin·
dc tet mir ein wib mit gvͤte·
das got noch ir eren hvͤte·
ſwie ſi mir nv treit vil ſenden pin·

Swa mitte ich verdienen kvnde·
der vil ſchonen hvlde dc tete ich·
ſit dc mineſ herzen wnde·
vnuerheilet ſtent ſi heile mich·
da von mich ein woꝛt enbvnde·
ob ſi ſpꝛeche vs rotem mvnde·
trutgeſelle es iſt zit lones wider dich·

Mir mag ſoꝛge vs herzen dꝛingen·
roter mvnt din mīnenklicher grůs·
lat din lachen mir gelingen·
an ir minne ſo iſt mir ſwere bv̊s·
ir vil mīnekliches twingē·
an die bꝛvſt dc mag mich bꝛingen·
an die ſtat da minne mich froͤwen mv̊s·

Wer kan truren bas verſwendē·
danne ein reine minnekliches wib·
troſt vō [38v] wiben der kan wenden·
ſende ſoꝛge ir kúſch̾ wibes lip·
der mag mir wol helfe ſenden·
ſo nige ich den lieben henden·
wib min froͤide von der ſoꝛge trip·

Kan mich ieman fro gemachen·
ia der lieben mvnt dvrlúhtig rot·
ſo mv̊s al min truren ſwachen·
ſcheidet mich ir troſt von ſender not·
man ſiht mich vil froͤlich lachen·
dc min herze mv̊s erkrachē·
machet mich dú liebe in froͤiden rot·