Uil lieber frúnt dc iſt ſchedelich

Textdaten
Autor: Der von Kürenberg‏
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Uil lieber frúnt dc iſt ſchedelich
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 63v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Vil lieber frúnt dc ist schedelich mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[63v]

Uil lieber frúnt dc iſt ſchedelich·
ſwer ſinen frúnt behaltet dc iſt lobelich·
die ſitte wil ich minnē·
bitte in dc er mir holt ſi als er hiē bi voꝛ was·
vn̄ man in was wir redeten· do ich in zeivngeſt ſach·

Wes manſt dv mich leides min vil liebe·
vnſer zweier ſcheiden mvͤſſe ich geleben niet·
v̾luſe ich dine minne· ſo lâſſe ich die lúte wol entſtan·
dc min froͤide iſt der minniſt vn̄ alle andere man·