Hauptmenü öffnen
Uffenheim
Uffenheim
'
Texte und Quellen zur Gemeinde Uffenheim im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim, Mittelfranken (Bayern)
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4061456-6
Weitere Angebote

Inhaltsverzeichnis

Beschreibungen und GeschichteBearbeiten

  • Die gekrönte Musen-Söhne/ Wollten Unter den Persohnen Der WohlEhren Vesten ... Hrn. Johann Michael Sturms/ von Uffenheim/ und Hrn. Michael Heinrich Reinhards/ von Hildburghausen/ aus Francken/ Alß selbige den 28. Aprilis dieses mit Gott lauffenden 1696. Heil.Jahrs Auf der ... Universität Wittenberg Die hohe Magister-Würde Würdigst und rühmlichst erhielten/ ... Glückwünschend darstellen Die daselbst Studirende Lands-Leute. Wittenberg 1696 im VD17 unter der Nummer 3:698946E
  • Wir Wilhelm Friderich, von Gottes Gnaden, [...] Bekennen hiermit: Was massen Wir nachbenannte Italiäner, Jacob Antonio Gropp, und Joan Antonio Giesel, nebenst Jacob Wilhelm Nabez, welche alle drey schon etliche Jahre in Teutschland sich aufgehalten, aus bewegenden Ursachen auf zwey Jahr lang zu Caminfegern auf Unsere zu beeden Ober-Aemtern Uffenheim und Creglingen ... : [Gegeben zu Onolzbach, unter Unserm hievorgedruckt-Hochfürstl. Cammer-Secret-Insiegel den 28. Februarii deß 1709. Jahrs]. [Ansbach 1709] GDZ Göttingen
  • Urgicht und peinliches Urtheil, über Jacob Herold, insgemein der Schleiffers-Jackel genannt, welcher wegen vielfältig begangener gewaltsamen nächtlichen Einbrüche und Diebstähle, auch Mord, und Strassen-Raubereyen, zu Uffenheim Donnerstags den 14. May 1767 mit dem Schwerdt vom Leben zum Tod gerichtet, dessen Cörper aber auf das Rad geflochten, und der Kopf darauf gestecket worden. Onolzbach [Ansbach] 1767 MDZ München
  • Uffenheim, in: Geographisches Statistisch-Topographisches Lexikon von Franken, Band 5, Ulm: Stettinische Buchhandlung 1802, Sp. 605f.
  • Wolfgang C. Lang, : Historisch-topographische Nachrichten von der Stadt Uffenheim nebst 40 zum Landgericht Uffenheim gehörigen Ortschaften aus Urkunden, ältern Schriftstellern u. eigener Nachforschung ges., o. O. 1822.
  • Joseph Hoernes: Historisch-topographische Beschreibung der Stadt Uffenheim vom Jahre 1732, Uffenheim: Haug 1873.
  • Joseph Hoernes: Die Ausübung der Criminaljustiz zu Uffenheim im 17. Jahrhundert, Uffenheim: Haug 1874.
  • Uffenheim, in: Georg Muck: Geschichte von Kloster Heilsbronn, Band 2, Nördlingen 1879, S. 403.
  • Joseph Hoernes: Die Klostersage in Uffenheim. Untersuchung über ihre Begründung, Uffenheim 1882.
  • J. A. Bullnheimer: Geschichte von Uffenheim: nebst historischen Notizen über dessen nahe und ferne Umgegend, Ansbach: Brügel 1905.

SchulgeschichteBearbeiten

PersonenBearbeiten