Topographia Palatinatus Rheni: Lauterburg

Topographia Germaniae
Lauterburg (heute: Lauterburg/Lauterbourg)
<<<Vorheriger
Lar
Nächster>>>
Lautereck
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1645, S. 56.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Lauterbourg in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[56]
Lauterburg.

Ligt ein Meilwegs unter Seltz / ein ziemlichen Weg vom Rhein / so Hertzog in der Elsasser Chronic noch zum Elsaß ziehet. Die Lauter / so durch Weissenburg laufft / kompt hieher / und dann ferners von hinnen in den Rhein; davon / sonder Zweiffel / das Städtlein den Nahmen hat. Und ist dieses ein anders Wasser / als die Lauter bey KäysersLautern / und Lautereck. Es hat dieses hüpsche Städtlein ein Schloß. Gedachter Hertzog schreibet im letzten Capitel deß dritten Buchs / daß dieses Lauterburg / sampt der Vestung / und Wasserhauß S. Remig / der Probstey Weissenburg / und dieselbe dem Stifft Speyer gehörig seye. In einer geschriebenen Verzeichnuß / und Relation / stehet / Käyser Rudolph hat Lauterburg An. 1286. belagert. und nach etlichen Wochen eingenommen; der Manßfelder habe solchen Ort An. 1621. ohne Gegenwehr erobert; folgends ihn auch die Schweden einbekommen; die aber allda An. 1632. zu Außgang deß Hornungs / von den Heydelberg- und Philipsburgischen Besatzungen überfallen / und die neugeworbene Compagnien zu nicht gemacht worden; dahero hernach die Schweden / weil sie die Burger einer Verrätherey / und gethanen Vorschubs / bezüchtigt / die Vornehmste gefangen genommen / und davon den Burgermeister / vor der Stadt Landaw / an einen Baum / gehenckt hätten. Wir haben anders hievon keine Wissenschafft; daher wir auch solches für keine Warheit schreiben können.