Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Klabund
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Spaziergang
Untertitel:
aus: Die Harfenjule
S. 18
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1927
Verlag: Die Schmiede
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Die Vorlage wird sowohl in der Layoutfassung des Erstdrucks als auch mit abgesetzten Reimzeilen wiedergegeben.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[18]

Spaziergang.

Ueber uns will es sich in den Zweigen regen, und ein hübscher Vogel macht sich plüsternd breit. Wird er jetzt wohl Eier legen oder was ist seine Tätigkeit?

Plötzlich hat’s auf der erhobenen Stirne irgendwie und irgendwo geklext, und von einem Stoff, der – hm – in keines Menschen Hirne, sondern (vorher) auf den Feldern wächst.

War[1] das eines Geistes mahnend ernste Stimme? Oder war’s ein leises Scherzo nur? Zwiegeteilt in bodenlosem Grimme flieht man die ungastliche Natur.

Und man fragt sich, während man so wandelt: Ist denn das gerecht, daß die Kreatur derartig unanständig handelt, wenn verehren man und preisen möcht’?


[18]
Spaziergang.


Ueber uns will es sich in den Zweigen regen,
und ein hübscher Vogel macht sich plüsternd breit.
Wird er jetzt wohl Eier legen
oder was ist seine Tätigkeit?

5
Plötzlich hat’s auf der erhobenen Stirne

irgendwie und irgendwo geklext,
und von einem Stoff, der – hm – in keines Menschen Hirne,
sondern (vorher) auf den Feldern wächst.

War[1] das eines Geistes mahnend ernste Stimme?

10
Oder war’s ein leises Scherzo nur?

Zwiegeteilt in bodenlosem Grimme
flieht man die ungastliche Natur.

Und man fragt sich, während man so wandelt:
Ist denn das gerecht,

15
daß die Kreatur derartig unanständig handelt,

wenn verehren man und preisen möcht’?

Anmerkungen (Wikisource)

  1. a b Vorlage: Was