So die blv̊men vs dem grase dringent

Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: So die blv̊men vs dem grase dringent
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 131v und UB Heidelberg 132r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch So die blv̊mē vſ dem graſe dꝛingēt in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[131v]

So die blv̊men vs dem grase dringent·
sam si lachen gegen dem spilnden svnnen·
in einem meien an dem morgen frů·
vnd die kleinen vogellin wol singent·
in ir besten wise die si kvnnen·
wunne kan sich da gelichen zv̊·
es ist wol halb ein himelriche·
nv sprechent alle was sich dem geliche·
so sage ich wc mir dike bc·
in minen ǒgen hat getan vnd tete ǒch noh gesehe ich das·

Swa ein edeliv frowe schoͤne reine·
wohl bekleit vnd dar zv̊ wol gebvnden·
dvr kvrze wile zv̊ vil lúten gat·
hovelichen hoh gemv̊t niht eine·
vmbe sehende ein wenic vnder stvnden·
alsam der svnne gegen den sternen stat·
der meie bringet vns al sin wunder·
wc ist da so wunnekliches vnder·
als ir vil minneklicher lib·
wir lâssen alle blv̊men stan vnd kapfen an dc werde wib·

Aller werdekeit ein fuͤgerinne·
dc sit ir zeware frowe mâsse·
ein selig man der úwer lere hat·
der darf sich iwer niht beschamen inne·
beide zehove noch ǒch an der strâsse·
dvr dc so sv̊che ich iemer iweren rat·
dc ir mich ebene werben leret·
wirbe ich nidere wirbe ich hoh ich bin verseret·
ich wc vil nach zenidere tot·
nv bin ich aber ze hohe siech vnmasse ir lasset mich an not·

Niderú minne heisset dv́ so swachet·
dc der lib nach kranker liebe ringet·
dú liebe tůt vnlobeliche we·
hohe minne heisset dv́ dc machet·
dc der mv̊t nah werder liebe vf swinget·
dv́ winket nv dc ich ir mitte ge·
nvn weis ich wes div mâsse beitet·
kvmt herzeliebe so bin ich verleitet·
doch hat min lib ein wib ersehen·
swie minnekliche ir rede si mir mac [132r] wol schade von ir geschehen·

Set sam mir welt ir die warheit schowen·
gen wir zv̊ des meien hohgezite·
der ist mit aller siner wunne komen·
seht an in vnd seht an werde frowen·
weder spil dc ander vber strite·
dc weger spil ob ich dc han genomen·
vnd der mich danne wellen hiesse·
dc ich dc eine dvr dc ander liesse·
ahý wie schiere ich danne kv́r·
her meie ir mvͤstent merze sin ê ich min frowen da verlúr·