Seite:Verzeichniß Kunstwerke Sächsische Kunstakademie 1853 bis 1855.pdf/47

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

430 431 Zwei Akte nach dem Leben gezeichnet von B. Ahlers aus Leipzig.

II. Abteilung (Gipssaal).

432 Der Borghesische Fechter nach Gips gezeichnet von L. A. Tannert aus Leipzig.

433 Die Venus von Milos nach Gips gezeichnet von C. L. Albrecht aus Leipzig.

434 Weibliches Portrait, Relief, nach dem Leben modellirt von demselben.

435 Männliches Portrait, Relief, nach dem Leben modellirt von L. Scheele aus Leipzig.

436 Der Borghesische Fechter nach Gips gezeichnet von A. Püschel aus Leipzig.

437 Kopf der Minerva nach Gips gezeichnet von A. L. Aster aus Dresden.

438 Kopf des Merkur nach Gips gezeichnet von demselben.

I. Abteilung (Copirsaal).

439 Weiblicher Kopf nach Schurig gezeichnet von H. Protz aus Leipzig.

440 Engel nach Raphael gezeichnet von R. J. Koch aus Leipzig.

441 Akt nach Dir. Jäger, gezeichnet von demselben.

442 Akt nach Prof. Hennig, gezeichnet von demselben.

443 Christuskind nach Raphael gez. von M. Stannebein aus Külzschau.