Hauptmenü öffnen

Seite:Thomas Lirer Schwäbische Chronik.djvu/93

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

lands vnd hoffs sitten sagte. das sagt er ym zuo er wölt das mit gantzem willen tuon. vnd halff ym an den hoff. Nun was graff Albrecht ain waidenlich starck man. vnd was man thet zuo schimpff vnd zuo ernst so wolt er allweg ainer sein. Ains tags do gieng der künig vnd baid sein sün auch die künigin Elisa mit iren frawen vnd iungkfrawen in den garten vnd in das zucker feld spaziren. do sprach die künigin zuo graff Albrecht. Ach ir teütscher das eüch got vnd allen teütschen hail geb. vnd ersünfftzet gar inigklichen dar zuo. Graff Albrecht fiel auff die knie vnd danckt ir als seiner gnädigen frawen vnd wo er für sie gieng. vnd wo er sie vnd sie yn ersach so sünfftzten sie gar inigklich. Des nam graff Albrecht war vnd füegt sich ains mals zuo ir liebsten iungkfrawen hieß Amisa vnd bat die zuo erfaren ob die künigin ain mißfallen ab ym het so wölt er an dem hoff nit wider sie sein. Die iungkfraw ret es mit der künigin. Sie sprach vnd antwurt. das er käm zuo abent so nit vil leüt vmb den weg wärent so wölt sie ym sagen was ir anlege. Die iungkfraw sagt es graff Albrecht. der kam als er gehaissen ward. do enpfing sie yn gar gnädigklich vnd sprach. Das vns an ligt das wöllent wir eüch sagen als ainem frumen teütschen vmb das ir vns helffent vnd ratent vnd huob an vnd sagt ym wie ain teütscher bei ir gewesen wär vnd yn zuo guoter maß ertzogen het. der von den Haiden gefangen wär worden vnd hin weg gefürt. vnd niemant weste ob er lebendig oder tod wär vnd bat yn vmb hilff vnd rat ob er ir möcht gehelffen das sie inne wurd wie es vmb yn ain gestalt het. so wölt sie ym geben zerung vnd was dar zuo gehörte. vnd dennocht hoch dar zuo dancken. vnd das zuo guoten gnaden nimmermer vergessen.


Empfohlene Zitierweise:
Thomas Lirer: Schwäbische Chronik. Ulm: Konrad Dinckmut, 1486, Blatt 46r. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Thomas_Lirer_Schw%C3%A4bische_Chronik.djvu/93&oldid=- (Version vom 1.8.2018)