Hauptmenü öffnen

Seite:Thomas Lirer Schwäbische Chronik.djvu/73

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

dahin geben. Also santen die römer kaiser Julium aus mit grossem gewalt der leüt vnd auch mit reichtumb des guots dar mit er gen Schwaben für vnd das land betzwüng vnd auch andere Teütsche land. vnd santen yn aus von seiner witz kunst vnd manheit wegen. Do hieß ain herr Graffus den santen sie gen Hispania. ainer hieß Pontheus den santen sie gen Egipten. Vnd warent da zuomal zuo Rom. xix. mit den genannten drei herren. die warent gewaltig úber alle land. Der yeder gewaltig was ain monat vnd sechs tag. vnd was auch der Senat ir hauptherr gewaltig úber die land die yn vndertänig warent. vnd die selben vnd die land gemainklichen santen die drei vor genanten herren aus vnd gebutent yn auch bei ir huld das kainer vnder yn dreien lenger auß wäre dann. x. iar. vnd welicher vnder yn ain tag úber das zil auß belib. der het ir vnd deß lands huld verloren. Da fuor herr Pontheus in Egipten vnd bezwang das land vnd satzt do ain künig mit gewalt. der auch den römern wartet vnd yn vndertänig was. was sie ym vnd dem land gepütent deß warent sie gehorsam zuotuon. vnd hieß der künig Thelus. Vnd do fuor herr Pontheus wider haim vor den. x. iaren. vnd ward von den römern wol enpfangen. Da fuor Graffus in das land zuo Hispania vnd zwang es auch. vnd satzt ain künig dar mit gewalt. vnd kam auch bei rechter zeit wider haim. Da fuor kaiser Julius gen Schwaben vnd facht mit den herren von Schwaben. vnd teten drei feltstreit. den ain auff dem Hasenbühel ob Füessen bei dem Lech. den andern bei Mündelhain. vnd mochtent kainer den andern angesigen. als mächtig warent sie baid. Da wurdent sie mit einander versönt vnd gericht. vnd ward der von schwaben des kaisers diener vnd gab ym vnd bauwet ym ain

Empfohlene Zitierweise:
Thomas Lirer: Schwäbische Chronik. Ulm: Konrad Dinckmut, 1486, Blatt 36r. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Thomas_Lirer_Schw%C3%A4bische_Chronik.djvu/73&oldid=- (Version vom 1.8.2018)