Hauptmenü öffnen

Seite:Thomas Lirer Schwäbische Chronik.djvu/66

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Vnd do der erst stain gelegt ward do geschachen grosse zaichen. das gieng seiner schwester auch zuo hertzen. wann er sagt ir auch was er verhaissen het. do gab sie auch daran was sie het. vnd machtent alldo ain samlung mit sechtzig mägden vnd nanten es Heiligkreützstal. Nun fuor sein bruoder Alban zuo vnd erwarb das er vnd all sein nachkomen solten füren auff dem helm ain iägerhorn mit aim gefäß. Vnd die Landaw hetent die soltent das hirschorn füren. Nun het Vlrich von Hohenberg ain weib die was herr Hannsen vom Altensteig tochter ain ainig kind die het ym geschriben. dem edelman Egen von Landaw. das verdroß yn vast vnd maint sie solt ym schreiben Graff Egen. dann es was da zuomal vnd auch vor her sit wann ain ritter was er wär ain fürst. ain graff. oder ain frei so schrib man ym herr Hanns. wie der tauff nam was. was er nit ritter so schrib man ym Graff Hanns. oder wie er dann hieß. vnd wann ain edelman ritter was so schrib man ym ritter Cuonrad. oder wie sein taufnam was. darumb sind die grafen die ritter seind gewesen nit grafen genant sunder ist die ritterschafft vergangen vnd genant herrn wie er hieß nach vil ergangen dingen. Da nam Ege von Landau erst ain weib der vater hieß Steffan Graulich. vnd het neün kinder bei ym. Do starb sein bruoder Bürckart der het siben kind. deßhalb ererbt er Landaw vnd ward vor seinem tod feltsiech. Nun was graff Ruodolff vom Hochenberg ain frumman aber bekümeret vmb den vnschuldigen tod seins gemahels. vnd tet sein sün zuo künig Wentzel von Behem. vnd die tochter versprach er graff Krafft von Sponheim. vnd aim grafen Fritzen von Zor zuo hechingen vnd graff hannsen von Sponheim dem alten enpfalch er das land vnd er fuor

Empfohlene Zitierweise:
Thomas Lirer: Schwäbische Chronik. Ulm: Konrad Dinckmut, 1486, Blatt 32v. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Thomas_Lirer_Schw%C3%A4bische_Chronik.djvu/66&oldid=- (Version vom 1.8.2018)