Hauptmenü öffnen

Seite:Thomas Lirer Schwäbische Chronik.djvu/131

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Der ob genant Graff Vlrich zuo Wirtenberg verließ zwen sün. graff Vlrich vnd graff Eberhart. Graff Vlrich der verließ kain leibs erben. vnd starb nach seinem vater in dem. xxvj. iar an dem nechsten tag nach sant Jacobs tag in dem iar als man zalt nach der geburt vnsers herren. M. ccc vnd. lxx. iar. Graff Eberhart von Wirtenberg des obgenanten grafen Vlrichs bruder der was darnach allain herr. Der selb herr graff Eberhart het auch etwe vil zeit vnd manig iar krieg vnd vrlüge mit des reichs steten.

Item do man zalt von der geburt Cristi vnsers herren. M. ccc. vnd. lxxij. do geschach ain streit vor Althein mit den von Vlm. vnd die Wirtenbergischen herren gewunent den sig. vnd viengent wol dreühundert der von Vlm edel vnd auch vnedel. Vnd darnach in dem als man zalt nach der geburt vnsers herren. M. ccc. vnd lxxiij. iar do nam der von Wirtenberg grosse schatzung von gemain reichsteten.

Darnach als man zalt von Cristus geburt. M ccc. vnd. lxxvij. iar do geschach ain streit vor Reütling. vnd worden vil Grafen Ritter vnd knecht erschlagen. vnd kam der von Wirtenberg kaum daruon auf das schlos dar bei. Darnach besamelten sich die reichstet mit ainem so gar grossen hör vnd zugent dem herren mit macht vnd gewalt in das land in mainung ym sein land vnd leüt zuo beschedigen vnd sie zuo verderben. Vnd der ob genant graff Eberhart der besamelt sich auch mit seinem volck vnd auch mit grosser macht vnd kament zuosamen zuo Teffingen bei Weil gelegen vnd hetent ain grossen streit mit einander. Der von Wirtenberg gewan den sig vnd

Empfohlene Zitierweise:
Thomas Lirer: Schwäbische Chronik. Ulm: Konrad Dinckmut, 1486, Blatt 65r. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Thomas_Lirer_Schw%C3%A4bische_Chronik.djvu/131&oldid=- (Version vom 1.8.2018)