Seite:Penn Ohne Kreuz keine Krone.djvu/040

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

deiner Seele und Richter deiner Werke, in deinem Gewissen Rechenschaft zu geben. So geschah es denn, daß die heilige Furcht Gottes sich verminderte, die Liebe erkaltete, die Eitelkeit überhand nahm, und die Erfüllung deiner Pflichten dir lästig wurde. Nun trat leere Formalität an die Stelle der Kraft der Gottseligkeit; Aberglaube an die der Anordnung Christi; und obgleich Christus beständig den Zweck hatte, die Gemüther seiner Jünger vom äußern Tempel und von fleischlichen Gebräuchen und Zeremonien abzuziehen, und zur innern, geistlichen, der Natur und dem Wesen der Gottheit angemessenen Gottesverehrung anzuleiten, so wurden dennoch wieder ein weltlicher, von Menschen erfundener, prachtvoller Gottesdienst und ein weltliches Priesterthum eingeführt, und auch wieder Tempel und Altäre errichtet. „Da sahen die Kinder Gottes wieder nach den Töchtern der Menschen, wie sie schön waren.“[1] Es ward nämlich das durch Reue in dir geöffnete, reine Auge, das zuvor außer Christo keine Schönheit erblickte, wieder verdunkelt, und das Auge der Weltlust von dem Gotte dieser Welt von neuem geöffnet; die weltlichen Ergötzungen, welche Diejenigen, die sie lieb gewinnen, von Gott abziehen, erlangten nun, – wiewohl sie einst um Christi willen waren verleugnet worden, – ihren alten Reitz und ihre vorige Herrschaft über deine Neigungen wieder, und so wurden sie dann, – da du ihnen nachhingest, – auch wieder die Gegenstände der Betrachtung, der Sorge und der Freude deines Lebens.

Es blieb freilich immer noch eine äußere Form des Gottesdienstes und eine scheinbare, mündliche Verehrung Gottes und Christi übrig; das war aber auch Alles. Das


  1. 1 Mos. 6, 2.
Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Penn: Ohne Kreuz keine Krone. Georg Uslar, Pyrmont 1826, Seite 32. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Penn_Ohne_Kreuz_keine_Krone.djvu/040&oldid=3378273 (Version vom 1.8.2018)