Seite:Loos Sämtliche Schriften.pdf/214

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
AUS DEN BEIDEN NUMMERN VON

DAS ANDERE

EIN BLATT ZUR EINFUEHRUNG
ABENDLAENDISCHER KULTUR
IN OESTERREICH: GESCHRIEBEN

VON ADOLF LOOS I. JAHR[H 1]
Loos Sämtliche Schriften Abbildungen.pdf
(1903)


Abendländische kultur


Mein onkel ist uhrmacher in Philadelphia, chestnutstreet, zwischen der achten und neunten straße. Diese gegend entspricht der unserer kärntnerstraße. Als ich ihn in Amerika besuchte, bewohnte er ein haus in der parkavenue.

Seine frau, meine tante, ist eine geborene amerikanerin. Sie hatte einen bruder, onkel Benjamin, der als farmer in der umgebung der stadt lebte. Ich wohnte bei meinem onkel. Und eines tages sagte man mir, ich sollte onkel Benjamin und tante Anna, seine frau, besuchen. Einer meiner zahlreichen cousins fuhr mit mir. Wir fuhren mit der bahn, dann gingen wir eine stunde zu fuß.

Viele villen lagen am wege, reizende einstöckige häuschen mit turm, giebel und veranden. Das waren die farmhäuser.

Eines davon gehörte onkel Ben. Wir gingen hinein, und tante Anna freute sich herzlich, den „cousin from Europe“ kennenzulernen. Und gar aus Österreich. Da war sie

Anmerkungen (H)

  1. [454] Dieses blatt[WS 1] war als beilage zu der von Peter Altenberg redigierten zeitschrift „kunst, halbmonatsschrift für kunst und alles andere“,[WS 2] herausgegeben von Arthur Brehmer und Friedrich Kraus, im kommissionsverlag der österreichischen verlagsanstalt, Wien 1903, gedacht. Die erste nummer erschien auch im ersten heft dieser zeitschrift, wurde jedoch daneben einzeln abgegeben (es gibt exemplare mit dem aufdruck „beilage zur ,kunst‘“ und solche ohne diesen aufdruck, dafür mit der mitteilung „preis 20 h.“). Die zweite nummer schon ist, mit dem [455] datum „Wien, 15. oktober 1903”, nur einzeln erschienen; dieses zweite heft enthält ein inserat der „kunst”, in dem die beilage „das andere” ohne nennung des namens Adolf Loos angekündigt wird; diese beilage erschien auch, jedoch mit ganz anderem, künstlerischem inhalt. Für ein drittes heft seines blattes hat Loos zwar vermutlich noch beiträge bestimmt gehabt, es erschien jedoch nichts mehr. Im nachlaß von Loos ist allerlei material vorhanden, sowohl zur einrichtung der inserate wie auch zum vertrieb des blattes, was beides Loos selbst besorgte; vielleicht ergibt sich einmal die gelegenheit zur eingehenderen darstellung der geschichte der zeitschriften von Peter Altenberg und Adolf Loos.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Das Andere – ein Blatt zur Einführung abendländischer Kultur in Österreich, ZDB
  2. Kunst ­– Zeitschrift für Kunstschaffen und Kunstleben ZDB
Empfohlene Zitierweise:
Adolf Loos: Adolf Loos – Sämtliche Schriften. Herold, Wien, München 1962, Seite 215. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Loos_S%C3%A4mtliche_Schriften.pdf/214&oldid=- (Version vom 1.8.2018)