Seite:FFC13.djvu/75

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

im 15. Jahrhundert verfassten Volksbuche von Fortunatus und seinen Zaubergegenständen.

Als zweites Beispiel wähle ich aus dem Zaubervogelmärchen den Zug die Stelle der Zauberkraft in dem Vogel. Die mit dem Vogel verbundene Zauberkraft bezieht sich auf einen bestimmten Körperteil. Gehen wir wieder den ganzen Materialvorrat durch und zeichnen wir die verschiedenen Formen des Zuges auf. Die Zauberkraft vereinigt sich

mit dem Kopf des Vogels: Fi 7, Fm 1, 2, Fp 8, Fs, FL, FM, FP, GG 6, RE, RF, RI 1, 4, 5, RR 1, S 1, 6, SČ 1, 2, 4, 7, SR 1, 3–6, SS 1–3, 6, SU 2, 6, Let. 1, Gre, Zig., Af Ber. 3, As Türk. 1, Arab. 1, Ind. 2, 5;

mit dem Herzen: CB, Fb 1, Fc 1, 2, Ff 1, 2, Fi 1, Fj 1–3, Fl, Fm 1, Fp 4, Fq 1, Fs, FM, FP, GG 1–5, 7, RE, RF, RI 1–3, 5, RR 1, 2, S 6, SČ 1, 2, 4, 5, 7, SR 1, 6, SS 1, 3–7, SU 5, 6, Gre, Zig., Af Ber. 1, 3, As Türk. 1, Syr., Arab. 1;

mit der Leber: Fb 3, GG 1, 2, 4, 7, RI 2–4, S 10, SS 2, SU 5, Let. 2, Gre, As Ind. 5;

mit den Eingeweiden (dem Magen): Fi 7, Fq 9, RR 1, 2, S 1, 9, SČ 5, SR 4, Af Ber. 1, As Türk. 1;

mit den Flügeln: FE, Fd 2, Fi 4, Fm 2, Fp 1, 2, 8, FL, S 3, 5, SR 2, 3, SRW, SS 5, SU 1, 3, 4;

mit dem Kropf: Af Ber. 4, Arab. 2;

mit den Nieren: SS 2, 4;

mit der Lunge: Let. 2;

mit der Brust: As Ind. 2;

mit dem Nabel: SR 2;

mit dem Hals: SR 5;

mit dem Knochen: Fm 2;

mit dem Fuss: SRW, Zig.;

der Vogel verdoppelt und mit jedem ein eigener Zauber verbunden: Let. 1, Af Ber. 1, As Ind. 1, 3, Hinterind. 2.

Empfohlene Zitierweise:
Antti Aarne: Leitfaden der vergleichenden Märchenforschung. Suomalaisen Tiedeakatemian Kustantama, Hamina 1913, Seite 71. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:FFC13.djvu/75&oldid=- (Version vom 31.7.2018)