Schleswig-Holstein (Die Gartenlaube 1857/45)

Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Schleswig-Holstein
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 45, S. 624
Herausgeber: Ferdinand Stolle
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1857
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[624] Schleswig Holstein ist im Gedächtniß der Deutschen noch nicht gestorben, wenigstens beweist dies die rege Theilnahme, welche die Geldsammlungen zur Unterstützung der Vertriebenen überall finden. Namentlich zeichnet sich Leipzig jetzt vortheilhaft aus. Seit wenigen Wochen hat der Buchhändler Gustav Mayer weit über 1000 Thaler gesammelt.