RE:distractio bonorum

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Begriff des röm. Zivilrechts
Band S IX (1962) Sp. 2732
Bildergalerie im Original
Register S IX Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S IX|27|32|distractio bonorum|[[REAutor]]|RE:distractio bonorum}}        
[Der Artikel „distractio bonorum“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S IX) wird im Jahr 2083 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite

distractio bonorum.

Inhaltsübersicht:

I. Allgemeines.

II. Die d. b. im Formularprozeß.

a) D. b. ex senatus consulto.
b) D. b. ex edicto.
c) D. b. ex privato consilio.

III. Die d. b. im Cognitionsprozeß.

I. Allgemeines.

Die d. b. ist eine Form der römischen Vermögensvollstreckung (s. Art. Execution etc. etc.