RE:Pompeius 71

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band XXI,2 (1952), Sp. [1952 2268]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XXI,2|2268||Pompeius 71|[[REAutor]]|RE:Pompeius 71}}        
[Der Artikel „Pompeius 71“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band XXI,2) wird im Jahr 2053 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[1952 Externer Link zum Scan der Anfangsseite]

71) Qu. Pompeius Q. f. Capito. Nach der Inschrift einer Ehrenstatue in Athen, die ihn mit Menander zeigte, CIA III 769 gehörte er der tribus Collina an; die Inschrift feiert ihn als Dichter, der παντὶ μέτρῳ καὶ ῥυθμῷ gewandt sei; zweifellos war er dramatischer Dichter. Nach einer trefflichen Vermutung von Koumanoudis Φιλίστωρ IV 170 ist er identisch mit dem [2269] etc. etc.