Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band XII,2 (1925), Sp. 1858
Pauly-Wissowa XII,2, 1857.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|XII,2|1858||Leianeira|[[REAutor]]|RE:Leianeira}}        

Leianeira (Ληϊάνειρα), nur durch Hesych bezeugt, der erklärt: ἡ ποιοῦσα τοὺς ἄνδρας γυναικῶν ἐρᾶν. Die vorgebrachten Etymologieen (von λῶ, λῆσις, λιλαίομαι) sind unbefriedigend; ist Hesychs Erklärung richtig, so wird es sich um ein episches Beiwort der Aphrodite handeln; nahe liegt die Verbesserung Δηιάνειρα. Baunack Stud. a. d. Gebiet d. Griech. I 34.