RE:Iulius 465a

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
C. I. (Scapula) Lepidus Tertullus, cos. suff. zu Ende des J. 195 oder 196 n. Chr., Sohn des C. I. Nr.465 (X 800) Scapula
Band S XII (1970) S. 508509
Bildergalerie im Original
Register S XII Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XII|508|509|Iulius 465a|[[REAutor]]|RE:Iulius 465a}}        
[Der Artikel „Iulius 465a“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XII) wird im Jahr 2053 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
Externer Link zum Scan der Anfangsseite
S. 800.

465 a) C. Iulius (Scapula) Lepidus Tertullus, Sohn des C. Iulius Scapula (Nr. 465). Er war im J. 194/195 legatus der leg. III Augusta in Numidien, Ann. épigr. 1955, 137. 1917/18, 70. CIL VIII 17726. Noch während seiner Statthalterschaft in Numidien, etc. etc.