RE:Domitius 111

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,1 (1903), Sp. 1520
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|1520||Domitius 111|[[REAutor]]|RE:Domitius 111}}        

111) Domitia Patruni f(ilia) Vettilla, Gemahlin des L. Roscius Paculus co(n)s(ul) design(atus), vielleicht des Consuls im J. 187 n. Chr. Inschrift einer Statuenbasis in Vercellae (CIL V 6657) und eines Weihgeschenkes der Domitia in Emerita (CIL II 468, vgl. Dessau Prosop. II 28 nr. 162).