RE:Aurelius 28

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
T. Aelius Sohn des Marc Aurel
Band II,2 (1896) S. 2433
Bildergalerie im Original
Register II,2 Alle Register
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2433||Aurelius 28|[[REAutor]]|RE:Aurelius 28}}        

28) T. Aelius Aurelius, M. Aurelii Caesaris et Faustinae Aug(ustae) filius, imp. Antonini Augusti Pii [patris patriae] nepos, CIL VI 994 = Dessau 384, Grabinschrift vom Mausoleum Hadriani in Rom; vgl. o. Bd. I S. 2287.