RE:Attikos 20

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 2241
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|2241||Attikos 20|[[REAutor]]|RE:Attikos 20}}        

20) Attikos, Sohn des Eudoxos, aus dem attischen Demos Sphettos. Sein Name steht mit dem Zusatz ἐποίησε auf der aus dem Ende des 2. Jhdts. n. Chr. stammenden in Eleusis gefundenen Basis der von der ἱερὰ γερουσία gestifteten Ehrenstatue eines M. Aurelius Lithophoros Prosdektos aus dem Geschlecht der Keryken, CIA III 702, Loewy Inschr. gr. Bildh. 456. Da uns ein Secundus Attikos Sohn des Eudoxos aus dem Demos Sphettos und dem Geschlecht der Eumolpiden, dessen Lebenszeit in diese Epoche fällt, aus andern attischen Inschriften bekannt ist, so haben Boeckh und seine Ausführungen erweiternd Neubauer und Loewy mit grosser Wahrscheinlichkeit diese beiden Persönlichkeiten identificiert und ἐποίησε nicht auf die Verfertigung, sondern die Aufstellung der Statue bezogen, während Dittenberger daran festhält, dass ἐποίησε auf den Bildhauer deute und dieser von dem Eumolpiden zu unterscheiden sei.

Anmerkungen (Wikisource)