RE:Astymedusa

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,2 (1896), Sp. 1869
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,2|1869||Astymedusa|[[REAutor]]|RE:Astymedusa}}        

Astymedusa (Ἀστυμέδουσα) nach Pherekyd. frg. 48 in Schol. Eurip. Phoin. 53 Tochter des Sthenelos, von Oidipus nach dem Tode der Εὐρυγάνεια als dritte Gattin geheiratet. Nach Schol. AD Il. IV 376 = Eustath. p. 369, 40 verstiess er ihretwegen Iokaste; auf ihre Verleumdung, ihre Stiefsöhne Eteokles und Polyneikes stellten ihr nach, flucht Oidipus ihnen, sie möchten in Kampf um das Erbe entbrennen. Schneidewin Abh. d. Gesellsch. d. Wissensch. Göttingen V 1853, 8ff. Bethe Theban. Heldenlieder 23ff.