RE:Arsinoë 20

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1280
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1280||Arsinoë 20|[[REAutor]]|RE:Arsinoë 20}}        

20) Tochter des Phegeus von Psophis, vermählt mit dem Muttermörder Alkmaion (s. d.), der sie verliess und später von seinen Schwägern Pronoos und Agenor getötet wurde. Da A. die That missbilligte, wurde sie von ihren Brüdern in einer Larnax zu Agapenor nach Tegea gebracht, unter der Beschuldigung, den Alkmaion umgebracht zu haben, Apollod. III 7, 5 (wo übrigens das weitere Schicksal der A. nicht erzählt ist).