RE:Arnegisclus

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 1203
Arnegisclus in der Wikipedia
Arnegisclus in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|1203||Arnegisclus|[[REAutor]]|RE:Arnegisclus}}        

Arnegisclus, (τοῦ Σκυθικοῦ γένους, Vater des Anagastes (s. d.), bewirkte 441 die Ermordung des Vandalen Johannes, der Magister militum per Thracias war (Mommsen Chron. min. II 80. Joh. Ant. frg. 206). Mit dessen Würde bekleidet, fiel er 447 im Kampfe gegen Attila (Jord. Rom. 331. Theophan. 5942. Mommsen a. O. 82).