Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 950
Ariston (Sparta) in der Wikipedia
Ariston in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|950||Ariston 1|[[REAutor]]|RE:Ariston 1}}        

Ariston (Ἀρίστων). 1) Sohn des Agesikles, König von Lakedaimon, Eurypontide, Zeitgenosse des Kroisos und College des Anaxandridas. Zu seiner Zeit waren die Spartaner im Kriege gegen Tegea siegreich, Herod. I 67. Da seine beiden Frauen kinderlos waren, so nahm er als dritte die Frau eines seiner Freunde, und diese ward die Mutter des Damaratos. Herod. VI 61f. Paus. III 7, 7. Angebliche Aussprüche von ihm bei Plut. apophthegm. Lac. 218 A.