RE:Aristarchos 2

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 860
Aristarchos in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|860||Aristarchos 2|[[REAutor]]|RE:Aristarchos 2}}        

2) Athener, leidenschaftlicher Aristokrat und Führer der Vierhundert (411 v. Chr., Thuk. VIII 90, 1. 92, 6. 9. Xen. Hell. I 7, 28. II 3, 46. Lyk. Leokr. 115), war unter ihrer Regierung Stratege (Thuk. VIII 98, 1. Eupol. Autolykos frg. 43 K.) und spielte nach dem Sturze der Oligarchie die Grenzfeste Oinoe den Boiotern in die Hände (Thuk. VIII 98. Eupol. a. O. Aristoph. Triphales frg. 550. 551 K.). Dafür ist er, als er später (vor 406) gefangen wurde, hingerichtet worden (Xen. Hell. I 7, 28, vgl. Lyk. a. O.).