RE:Antoniarum basilica

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2567
Pauly-Wissowa I,2, 2567.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2567||Antoniarum basilica|[[REAutor]]|RE:Antoniarum basilica}}        

Antoniarum basilica, scheint genannt in der stadtrömischen Inschrift CIL VI 5536: C. Postumius / C. l. Helenus / Calpurnia Anapauma / nugari de basilica / Antoniarum / duarum, wo Mommsen vermutet, dass die Antoniae Töchter der Octavia und des M. Antonius seien. Freilich ist das Gebäude sonst ganz unbekannt und die Benennung auffällig.