Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 2011
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|2011||Amyris|[[REAutor]]|RE:Amyris}}        

Amyris aus Siris ‚der Weise‘, Vater des Damasos, eines der Bewerber um Agariste, die Mutter des Atheners Kleisthenes (Herod. VI 127). A. wurde von den Sybariten nach Delphi geschickt (Athen. XII 520 a). Zu dem Sprichwort Αμυρις μαίνεται (Suid. Diogen. III 26. Makar. I 95. Zenob. IV 27) vgl. Thamyris.