Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,2 (1894), Sp. 1467
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,2|1467||Alexirhoe|[[REAutor]]|RE:Alexirhoe}}        

Alexirhoe (Ἀλεξιρ(ρ)όη), Tochter des Antandros, Gemahlin des Priamos. Schol. V Hom. Il. XXIV 497; bei Ovid. met. XI 763 Tochter des Granikos, Mutter des Aisakos (Serv. Aen. IV 254) von Priamos. Von Ps.-Plut. de fluv. 7, 5 (Ἀλεξιρροία) zu einer erschwindelten Sage benutzt.