Hauptmenü öffnen
Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II,1 (1895), Sp. 425
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II,1|425||Ἀρβύλη|[[REAutor]]|RE:Ἀρβύλη}}        

Ἀρβύλη,[WS 1] ein bis über die Knöchel reichender Schnürstiefel, Hippokr. π. ἀρθρ. III 239 K. und Galen z. d. St. XVIII 1, 680 K., welche beide ἀ. von dem das halbe Schienbein bedeckenden kretischen Jagdstiefel (wohl = ἐνδρομίς unterscheiden. Irrtümlich Poll. VII 86 εὐτελὲς τὴν ἐργασίαν: ἀ. ist jedenfalls eine elegante Tracht, da das Wort dichterische Bezeichnung für Schuhe überhaupt geworden ist. Bei Eur. Hipp. 1189, erklärt es der Scholiast wohl richtig als Standort des Wagenlenkers.

[Mau.]

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Arbyle.