Quirinus Kuhlmann

Quirinus Kuhlmann
Quirinus Kuhlmann
[[Bild:|220px]]
Quirin Kuhlmann, Kühlmann, Pseudonym: Cyrus Refrigeratorius Jerusalemitanus
* 25. Februar 1651 in Breslau
† 4. Oktober 1689 in Moskau
Schriftsteller und Mystiker
Quirinus Kuhlmann im VD 17
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11872522X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Unsterbliche Sterblichkeit/ das ist/ Hundert Spielersinnliche Grabeschriften/. 1668
    • Unsterbliche Sterblikeit Oder Hundert Spil-ersinnliche Virzeilige Grabe-schrifften. 2. Auflage, Müller, Jena 1671 Google
  • Himmlische Libes-Küsse. Müller, Jena 1671 (im VD17 unter der Nummer 1:060535M)
  • Lehrreiche Weißheit-Lehr-Hof-Tugend-Sonnenblumen Preißwürdigster Sprüche. Jena 1671 MDZ München
  • A. Z. Der Hohen Weißheit Fürtrefliche Lehr Hoff In sich haltend Schöne Jugendblumen Geistlicher und Weltlicher Moral Discursen. Steinmann, Jena 1672 Google
  • Lehrreicher Geschichts-Herold oder freudige und traurige Begebenheiten Hoher und Nidriger Persohnen. Breslau 1673 MDZ München
  • Des Christen des Jesuelitens Lutetier oder Pariserschreiben. London 1681 MDZ München
  • Kircheriana de arte magna sciendi sapientia. London 1681 MDZ München
  • Cyrus Refrigeratorius Jerusalemitanus: De Magnalibus Naturae ultimo aevo reservatis. Amsterdam 1682 HAB Wolfenbüttel
  • Der Kühlpsalter. 3 Bände. Voogt, Amsterdam 1684–1686 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Gottlieb Liefmann: Dissertatio Historica De Fanaticis Silesiorum, Et Speciatim Quirino Kuhlmanno. Wittenberg 1698 ?, 1713 SLUB Dresden, 1733 HAAB Weimar

WeblinksBearbeiten